doku hdk

wie beraten und sich informieren
am Beispiel des Berufsinformationszentrums

von
Matthias Berke, Kathrin Krause
Diplom,VorOrt 1996


Inhalt
Die Arbeit repraesentiert einen neuen Typ prozessualen Entwerfens, der den Weg des klassischen, produktorientierten Designs zugunsten eines Verstaendnisses von Design als einer qualifizierten Dienstleistung verlaesst und sich zudem - auch dies ein Unterschied zur professionellen Tradition - auf intensive Kooperation mit den Nutzern einlaesst., Die Arbeit gliedert sich in vier Schwerpunkte: die Orientierung im Berufsinformationszentrum BIZ, die Zugaenglichkeit des berufskundlichen Medienangebots, die Berufsorientierung in der Schule und die Begegnung mit der Berufswelt. Gestuetzt auf genaue Beobachtungen, sowohl der Jugendlichen wie der Berufsberater, wurde eine Reihe von einfuehlsamen und intelligenten Eingriffen vorgenommen, die die Beratungs- und Informationssituationen sowohl im BIZ als auch inder Schule transparenter und entspannter gestalten sollten. In vier Themenheften, die die inhaltlichen Schwerpunkte und die Installationen visualisieren, wird eindrucksvoll gezeigt, wie dieses Ziel erreicht wurde. (1997 h(n)r)

Form
Vier Hefte zu den Schwerpunkten, DinA 4, doppelseitig gedruckt, s/w

Systematik/Mapping
Diplom, methodisch, partizipatorisch,

materialien & Querverweise
-> doku
-> pdf download
->

pdf download zur zeit nicht aktiv